Hauptinformation

Controlling Experte und Interim Manager

Controlling Experte und Interim Manager

Reisebereitschaft: Weltweit

Beruflicher Status: Freelancer

Beratungserfahrung: 5 Jahr/-re

Sprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch,

  Zur Person

Ich habe über 35 Jahre Erfahrung. Die verschiedenen Controlling Facetten habe ich von "beiden Seiten des Tisches" erarbeitet und erlebt. Firmen Zu/Verkäufe und Restrukturierungen habe ich ebenfalls von beiden Seiten mehrfach erlebt. Dadurch kann ich mich in Menschen hinein versetzen, ihre Ängste und Gefühle besser verstehen, letztlich sie "abholen" und mit Ihnen gemeinsam zielgerichtet voranschreiten. 'Management by walking'. Als 'Finanzler' habe ich mit und für Ingenieure in der Produktentwicklung, dem Werker an der Produktionsstrasse, dem Sachbearbeiter im Einkauf oder Logistik, dem zahlengetriebenen Buchhalter und allen ihren lokalen und internationalen Managern erfolgreich zusammengearbeitet; das waren bestimmt über 25 Nationalitäten. Dadurch habe ich ein breites und tiefes Unternehmensverständnis, kenne Prozessabhängigkeiten und Zusammenhänge, die es mir ermöglichen, mir gestellte Aufgaben, effizient und integer innerhalb der Zeit-und Budgetvorgaben umzusetzen. Im ICV (Internationaler Controllerverein) bin ich Arbeitskreisleiter Westfalen; die Mitglieder stehen in der Praxis und der Lehre. Für den ICV habe ich Kooperationen mit Fachhochschulen initiiert, die ich auch betreue. Als Ergebnis meiner Mitarbeit im Facharbeitskreis 'Controlling & Qualität' des ICV haben wir im Herbst 2019 das Buch "Integrierte Unternehmenssteuerung", 'Leitfaden zur Gestaltung innovativer, stakeholder-orientierter Managementstrukturen' im Haufe-Verlag veröffentlicht. Zur Zeit befassen wir uns mit Organisatorischer Resilienz.

Kernkompetenzen

Interkulturelle und funktionsübergreifende Gestaltung nebst operativer Mitarbeit in Controlling Prozessen und Business Partnering der Geschäftsführung. Ergebnisorientierter, norddeutscher Pragmatiker.

 Kompetenzen

Controlling 30 Budgetierung 30 Reporting 30 Kostenoptimierung 30 Product-lifecycle-cost-management (PLCM) 15 Projektsteuerung (Projektcontrolling) 30 Microsoft Power BI 5

 Branchen

Maschinen-, Geräte- und Komponentenbau 3 IT und Telekommunikation 10 Life Sciences 2 Bauwirtschaft, Anlagen- und Schiffbau 15

 Erfahrungen

Leiter Finanz- und Rechnungswesen (zuletzt)

4/1986 — 7/1993 Schwalbach, Taunus ,  Deutschland Festanstellung

Entwicklung einer Kundenergebnisrechnung, Soll-Ist-Analyse, US- und lokales Reporting Auf- und Ausbau eines Budget und Rolling Forecast-Systems

Kaufmännischer Leiter, Teil der GL

8/1993 — 3/1994 Starnberg ,  Deutschland Festanstellung

CFO, Leitung der Bereiche Finance und Administration Berufliche Erfolge:  Einführung einer Vor- und Nachkalkulation der Projektingenieure  Abbau von Altlasten und Reduzierung des Fixkostenblockes  Aufbau einer Deckungsbeitragsrechnung

Kaufmännischer Leiter & Controller

5/1994 — 8/1997 Elkenroth, Westerwald ,  Deutschland Festanstellung

Leitung Finance, Logistik und Administration. Einkaufserfahrung bis € 15 Mio. Umstrukturierung vom Geschäftsführerunternehmen in ein Konzernunternehmen Turn-around Management: Umsatz +78 % u Marktanteil +44 % Aufbau Reporting nach HGB, US GAAP und UK GAAP Aufbau neues Berichtswesens Entwicklung und Einführung neuer Richtlinien und Abläufe Forderungsmanagement, Kurssicherungsgeschäfte, Reduzierung DSO von 74 auf 44 Tage Austausch der EDV-Infrastruktur, Firmenwagen, Versicherungen etc.

CFO, Kaufmännischer Leiter & Controller

4/1998 — 5/1999 Egelsbach, Frankfurt ,  Deutschland Festanstellung

Leitung der Bereiche Finance, Cost Accounting, MIS, Order Processing und Material sowie Administration und Personalwesen. Berufliche Erfolge:  Aufbau eines neuen Berichtswesens  Verbesserung des Working Capital  Konzentration auf ein Kreditinstitut  Einführung von Zollaufschubkonten

Senior Finance Manager (FP&A, Entwicklung, Einkauf, Cost & Productivity)

8/1999 — 4/2014 Salzbergen, Niedersachsen ,  Deutschland Festanstellung

Prozesse, Reporting, Budget, Forecast Überführung Bücher in US-Konzernstruktur, neues Reporting- u Controlling System, ‚GE Best Practices’ Entwicklung Integriertes Finanzmodel Verlagerung Kreditoren Strukturkosteneinsp. € 2 Mio. EUR, Projektkosten 20 EUR Mio., auditierte Produktkosteneinsp. 5 EUR- 10 Mio. p. a. Entwicklung Produktmaterialkostensystem, Abw.0,4% Standardkosten: Abw. 0,24 % Vol. 500 Mio. EUR GK-Wertanalyse Erstellen Produktkostenhandbuchs; Einführung in China Due-Diligence, M&A

Leiter Operations Controlling

9/2015 — 2/2016 Braunschweig ,  Deutschland Selbständig

Partner im CFO Boardmeeting. Unterschiedliche europäische Werke und SAP Releases und Kalkulationsschemata der Produktkosten der Werke wurden außerhalb von SAP individuell in Excel durchgeführt. Nach Besuch von Werken und Durchführung von mehreren internationalen Workshops wurden die Kalkulationen harmonisiert und einheitlich in SAP umgesetzt. Parallel habe ich im Rahmen von globalen Restrukturierungen zusätzlich den Leiter Programm Office unterstützt, und u.a. dem Betriebsrat präsentiert

Hands-­on Carve-­out mit 8 Asia/EU Vertretungen

1/2017 — 7/2017 Hamburg ,  Deutschland Selbständig

Carve-out. 4 europäische und 4 asiatische Töchter mussten neu eingebunden werden. Bankverbindungen wurden eingerichtet, lokale Service Provider (SP) für die Lohnabrechnung und lokale Buchhaltung gefunden, Betreuung der SP und Sicherstellung, dass Konzernrichtlinien eingehalten werden, Definition und Implementierung von Process Maps, Vorgabe, wie die lokalen Bücher im lokalen ERP nach Konzernrichtlinien zu berichten sind, Aufbau von Schnittstellen und letztlich Einspeisung in das Konzern SAP

Controlling Experte, operative Unterstützung Leiter Programm Office und R&D Controlling

8/2017 — 11/2017 Hamburg ,  Deutschland Selbständig

Das Unternehmen entwickelt Windturbinen. Das laufende Projekt ist kritisch für das Bestehen im strengen Wettbewerb und hat besondere Sichtbarkeit im Vorstand. Aufgabe war das Entwickeln eines Reportingtools, das für die nächsten 4 Jahre genau die aktuelle und zukünftige Kostensituation im Vergleich zum Budget zeigt. Das Reporting muss einerseits operativ für den individuellen Entwickler sein, als auch konsolidiert vorstandstauglich mit drill-down Funktionalitäten. Tools: Excel, Power Query

Controlling Experte, operative Unterstützung Leiter Risiko-Controlling der Bank

12/2017 — 12/2017 Düsseldorf ,  Deutschland Selbständig

Das Risiko-Controlling der Bank hat die Aufgabe, die Handelsgeschäfte der Bankangestellten am Kapital- und Commodity Markt zu überwachen. Dieses sind Geschäfte im Kundenauftrag oder Eigengeschäfte; sie sind berichtspflichtig an die Zentralbank. Muster müssen erkannt, Limits eingehalten werden. Ich habe mit Power Query das Reporting unterstützt, das u.a. auch Basis für das offizielle Reporting an die Bundesbank ist.

Aufbau 2. Standbein: Beratung lokaler mittelständischer Firmen

1/2018 — Bis heute Rheine ,  Deutschland Selbständig

Beratung und teilweise operative Begleitung im Verkauf des Unternehmens, Reorganisation der Buchhaltung, Aufbau eines Reportings. Zielgruppe Geschäftsführer mittelständischer Unternehmen. Aufbau eines Seminarkonzeptes aus verschiedenen betriebswirtschaftlichen Bausteinen. Umsetzung des Gelernten in die individuelle Unternehmensrealität der mittelständischen Teilnehmer.

Controlling Experte

1/2019 — 10/2019 Schwerin ,  Deutschland Selbständig

Ausgründung des TK-Unternehmens in eine eigenständige Projektgesellschaft. Aufbau der Strukturen eines dezentralen Controllings. Übernahme und Weiterentwicklung der Kalkulationsmodelle zur Beantragung von öffentlichen Fördermitteln in der Breitbandversorgung. Zuschläge erhalten für knapp Euro 600M. Integration der Modelle in die Gruppen Mittelfristplanung mit Cash-Flow etc. Schaffung von Schnittstellen aus und in Planungssoftware sowie SAP. Konzeption und Einführung der Fördermittel Auditierung.

Controlling Experte

3/2020 — 12/2020 Schwerin ,  Deutschland Selbständig

Ich war sowohl für die WEMAG AG als auch deren Tochter WEMACOM Breitband tätig. Für die AG habe ich ein Segmentreporting aufgesetzt, für die Tochter ein Personalcontrolling sowie ein Finanzmodell, das ich auch betreue und das integraler Teil für die Vergabe von öffentlichen Fördermitteln im Telekom Breitbandausbau von Mecklenburg-Vorpommern ist. Die Firma hat bereits den Zuschlag für über 680M erhalten. Dazu habe ich ein Auditkonzept erarbeitet und anfänglich umgesetzt.

 Sprachen

Deutsch

Muttersprache

Englisch

Fließend

Spanisch

Grundkenntnisse

 Zertifizierungen

Six Sigma Green-Belt

2002 Deutschland

SCRUM-Master I

2021 Deutschland

Persönliche Daten

Nationalität: deutsch

Arbeitserlaubnis: Europäische Union,

Sicherheitsüberprüfung: k.A.

Berufserfahrung: 35 Jahr/-re